Arrow down
LinkedIn Icon Facebook Icon

“Krisen” enttarnen mit dem Churchill-Prinzip

Du hast deine To-dos und die dafür benötigte Zeit perfekt geplant – und dann wirft ein betriebsinterner „Notfall“ alles über den Haufen. Du wirst um Hilfe gebeten und lässt natürlich alles stehen und liegen. Denn: Du hilfst immer gerne spontan aus, wenn Not am Mann ist. 

Sicher kommt dir diese Situation bekannt vor. Besser wäre es jedoch, du würdest in solchen Situationen wie der ehemalige britische Premierminister vorgehen. Betrachte und hinterfrage die vermeintliche Krisensituation nüchtern, bevor du deine Planung leichtfertig über den Haufen wirfst. Stelle dir folgende Fragen:

  • Wie dringend ist die Situation wirklich?
  • Ist dein sofortiges Eingreifen wirklich unumgänglich – oder ist es vielleicht nur die „bequemste“ Lösung für andere?
  • Können andere, die direkter betroffen sind als du, das Problem nicht selbst lösen? 

Halte es wie Winston Churchill, der es meisterhaft verstand, seine Zeit zu verteidigen und seine Umgebung zum selbstständigen Denken anzuhalten. Seine Anweisung an die Mitarbeiter lautete: „Unterbrechen Sie meinen Mittagsschlaf ausschließlich im Fall einer Krise. Wobei ich unter Krise die bewaffnete Invasion der britischen Inseln verstehe.“

Übertragen auf den Arbeitsalltag heißt das: Wenn ein Mitarbeiter mit einem dringenden Problem kommt, frage immer nach,

  • wie er das Ganze denn selbst angehen würde und
  • was er bisher bereits unternommen hat, um das Problem zu lösen.

So bleibst du Herr/Frau deiner Zeit und stellst du sicher, dass du dich nicht unnötig in fremdproduzierte Hektik hineinziehen lässt!

 

Das könnte dich auch interessieren

Produktivität

Warum Unerledigtes wertvolle Energie raubt

Mit welchem einfachen Mittel du dich vor dem Zeigarnik-Effekt schützt, um noch produktiver zu arbeiten.

Produktivität

Mit der 5S-Methode zu mehr Ordnung und Produktivität

Ordnung wirkt sich direkt auf deine Performance aus. Nutze die 5S-Methode, um dein Arbeitsumfeld ordentlicher zu gestalten und produktiver zu werden.

Produktivität

So verbesserst du deine Kommunikation

Kommunikation ist das A und O, um Chefs, Kollegen, Mitarbeiter und Kunden zu überzeugen. Erfahre, worauf es ankommt und wie du deine Skills…

Produktivität

Morgenroutine – 5 Tipps, um produktiv in den Tag zu starten

Hektik am Morgen? Ein Produktivitätskiller. Vermeide Stress und entwickle Routinen, um frisch, ausgeruht und produktiv in den Tag zu starten.

Produktivität

Sechs goldene Regeln für mehr Produktivität

Was macht produktive Menschen produktiv? Tipp: Nicht extra viel Zeit im Büro zu sein. 6 goldene Regeln für mehr Produktivität und weniger Stress.

Produktivität

Wie du schneller bessere Entscheidungen triffst

Eliminiere Hindernisse und werde dein eigener Mentor, um schneller bessere Entscheidungen zu treffen.

Produktivität

Wie Glück und Erfolg miteinander zusammenhängen

Glück und Erfolg sind eng miteinander verbunden. Laut Harvard-Professor Shawn Achor allerdings vermutlich anders, als du bislang dachtest.

Produktivität

Mehr schaffen dank positivem emotionalen Link

Konzentration und Motivation fehlen? So baust du einen „emotionalen Link“ auf und erledigst auch unliebsame Aufgaben im Handumdrehen.

Produktivität

3 Denkfehler, die dich ausbremsen

Denken ist die Grundlage unseres Handelns, doch unterlaufen uns dabei regelmäßig Fehler. Drei typische Denkfehler – und wie du sie auflöst.

Produktivität

Zeitmanagement II: Vier Methoden für mehr Effizienz

Höhere Produktivität und weniger Stress – Nutze diese vier bewährten Zeitmanagement-Methoden für eine bessere Work-Life-Balance.

 

Newslettercontact-btn