Arrow down
LinkedIn Icon Facebook Icon

Produktiver mit der Pomodoro-Technik

Weil sich der italienische Student Francesco Cirillo in den Achtzigerjahren so häufig von seinen eigentlichen Aufgaben ablenken ließ und dadurch in Zeitnot kam, entwickelte er einen Vorsatz: Er würde 25 Minuten hochkonzentriert arbeiten und sich im Anschluss eine kurze Pause gönnen, um den Zyklus anschließend wieder von vorne zu beginnen. Die Zeit stoppte er mit einem Küchenwecker. Weil dieser wie eine Tomate aussah, nannte er seine neu entwickelte Zeitmanagement-Methode “Pomodoro” - italienisch für Tomate. 

Das Grundprinzip der Pomodoro-Technik ist simpel: Pomodoros - so nennt man die 25-minütigen Phasen konzentrierter Arbeit - wechseln sich mit regelmäßigen Pausen ab. Dadurch steigt die Produktivität, ohne dass du dich bis zur Erschöpfung zu arbeitest. Die regelmäßigen Pausen führen auch dazu, dass du nicht den ganzen Tag ununterbrochen am Schreibtisch sitzt - dein Rücken wird es dir danken.

Ein Pomodoro-Zyklus besteht aus sieben Schritten - und dauert je nach Pausenlänge insgesamt etwa zweieinhalb Stunden: 

  1. Aufgabe auswählen.
  2. Wecker auf 25 Minuten stellen.
  3. Aufgabe bis zum Klingeln bearbeiten.
  4. Wenn der Timer klingelt, die erledigte Aufgabe von der To-do-Liste abhaken.
  5. Drei bis fünf Minuten Pause machen.
  6. Punkte 2 bis 5 wiederholen.
  7. Nach dem vierten Durchgang 20 bis 30 Minuten Pause machen.

Bevor es mit dem eigentlichen Pomodoro losgeht, ist eine gute Vorbereitung wichtig. Erledige diese vier Schritte, bevor du zum ersten Mal deinen (Tomaten-)Wecker startest: 
 

Aufgaben aufschreiben und priorisieren

Fasse alle offenen Aufgaben in einer To-do-Liste zusammen und sortiere sie nach Dringlichkeit und Wichtigkeit. 

Zeitaufwand schätzen

Schätze, wie viel Zeit du für jede Aufgabe benötigen wirst. Zu Anfang ist das nicht ganz leicht, du wirst aber schnell besser in deiner Kalkulation werden. Drücke den Zeitbedarf in 25-Minuten-Arbeitseinheiten aus. Brich große Aufgaben in Teilschritte herunter und fasse To-dos, die sich schnell erledigen lassen in einem Pomodoro zusammen.  

Zeitbudget kalkulieren

Kalkuliere, wie viele Pomodoro-Intervalle du heute durchlaufen kannst und plane alle Pomodori in deinem Kalender ein.

Aufgaben planen

Weise jedem Pomodoro-Slot im Kalender eine Aufgabe von der To-do-Liste zu und lege los.

 

Das könnte dich auch interessieren

Produktivität

Ziele erreichen durch mentales kontrastieren – die WOOP-Methode

Warum positives Denken nicht zwangsläufig zum Erfolg führt. Und wie die WOOP-Methode erwiesenermaßen dabei hilft, Ziele wirklich zu erreichen.

 

Produktivität

Bye bye, Schweinehund: So besiegst du deine Aufschieberitis

Rund 20 Prozent der Weltbevölkerung prokrastinieren regelmäßig. Vier Tipps, um den inneren Schweinehund endlich zu besiegen.

Produktivität

Durch diese 5 Faktoren wirst du zum unersetzlichen Teamplayer

Teamgeist ist eine wichtige Eigenschaft in der Berufswelt. Erfahre, welche fünf Faktoren dich in deinem Team unersetzlich machen.

Produktivität

Nutze den Morgen! Produktiver durch die 90-90-1-Regel

"Morgenstund' hat Gold im Mund" - hat nichts an Aktualität verloren hat. Warum der Tagesanfang so entscheidend für die Produktivität ist.

Produktivität

Mit dem Pareto-Prinzip begrenzte Ressourcen managen

Kleiner Einsatz – große Wirkung: Mit 20 Prozent der Arbeit erzielst du 80 Prozent der Resultate. Erfahre, wie du das Pareto-Prinzip anwendest.

 

Produktivität

So verbesserst du deine Kommunikation

Kommunikation ist das A und O, um Chefs, Kollegen, Mitarbeiter und Kunden zu überzeugen. Erfahre, worauf es ankommt und wie du deine Skills…

Produktivität

6 Tipps, um dich besser zu fokussieren

Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ist eine wichtige Fähigkeit erfolgreicher Menschen. Hier erhältst du 6 Tipps für mehr Fokus.

 

Neuigkeiten

So verbindest du deine externen Cloud Drives mit We.Team

In 6 einfachen Schritten integrierst du deine externen Cloud Drives mit We.Team, um ganz bequem und mit wenigen Klicks Dateien mit deinem Team zu…

Produktivität

Resilienz (Teil 2) - so stärkst du deine psychologische Widerstandskraft

Resilienz ist ein dynamisches Konstrukt, das wir aktiv beeinflussen können. Mit diesen Tipps stärkst du deine Resilienz.

 

Neuigkeiten

So verbindest du deine MagentaCLOUD mit We.Team

Erfahre, wie du in 10 einfachen Schritten deine MagentaCLOUD mit We.Team verbindest, um ganz bequem und mit wenigen Klicks Dateien mit deinem Team zu…